JETZT
PLATZ
SICHERN

 
Prozessgestützte Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten mit einem modernen Legal Case Management – Live Demo E-Akte
LR_Landingpage_und_Mobile-7_edited.jpg
Oliver_Elser.png
LR_Landingpage_und_Mobile-7_edited.jpg
Platz für
25 Teilnehmer
Für

die Unternehmensbereiche

Recht, Compliance, Datenschutz und für Anwaltskanzleien.

Oliver Elser
Gründer und Geschäftsführer
HMP Solutions GmbH

23. September 2022
13:0014:00 Uhr

Die zunehmenden gesetzlichen Regulierungen, ein wachsendes Rechtsberatungsbedürfnis der Unternehmensorgane und Tochtergesellschaften sowie die Verrechtlichung von Wirtschaft und Arbeit haben zu einem Umdenken in den Rechtsabteilungen geführt: Die Umsetzung einer wirksamen Legal-Tech-Strategie gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Die zentralen Herausforderungen für die Chefjuristen in Unternehmen und Organisationen liegen in der Verwaltung, Optimierung und Steuerung aller Rechtsangelegenheiten und den damit verbundenen Rechtsrisiken und Kosten.

 

Die Digitalisierung der Rechtsabteilung ermöglicht neben einer besseren Risikoprävention und mehr Rechtssicherheit auch eine bereichsübergreifende Verbesserung der Arbeitsprozesse, ein funktionierendes Wissensmanagement und Kostenersparnisse.

 

Das Webinar zeigt am Beispiel der Standardsoftware HMP Legal Case Management, wie Sie diese Anforderungen durch die Automatisierung von Arbeitsprozessen, die Entwicklung von Standards für alle Rechtsangelegenheiten und die Bereitstellung von Wissen sicher erfüllen können.

Was Sie lernen werden
  1. Wie Sie intelligent nach E-Akten, Gegenständen, Dokumenten, E-Mails, Beteiligten, Gerichten, Kanzleien, Anwälten und verknüpften Informationen suchen können.

  2. Wie Ihre Mitarbeiter prozessgestützt und effizient bei der Aufnahme und Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten (z.B. Klage-, Ombuds-, BaFin- und Beschwerdeverfahren) unterstützt werden.

  3. Wie die Verwaltung von Rückstellungen für Prozessrisiken (PR) und Prozesskostenrisiken (PKR) einschließlich der Saldierung für den Jahresabschluss standardisiert werden.

  4. Wie Sie ein funktionierendes Wissensmanagement umsetzen, um die rechtlichen und unternehmensinternen Anforderungen schneller zu erfüllen und das vorhandene Wissen allen Beteiligten in Form von Vorlagen, Checklisten, Wissensbibliotheken, uvm. für eine bereichsübergreifende Nutzung zur Verfügung stellen.

  5. Wie Sie die externen Rechtsanwälte anhand der durchgeführten Mandate (z.B. nach Rechtsgebieten, Sprachen etc. geordnet) und mit Daten zur Leistungsverrechnung sicher bewerten.

Über den Referenten

Oliver Elser ist Gründer und Geschäftsführer der HMP Solutions GmbH. Seine Managementerfahrungen erwarb er seit 1992 im internationalen Umfeld bei mehreren Standardsoftwareherstellern, bei denen er für verschiedene Geschäftsbereiche national und international verantwortlich war. Heute liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte im Vertragsmanagement, Auslagerungsmanagement, Vorgangsmanagement und Rechtsrisikomanagement in Rechtsorganisationen, im Dienstleistermanagement, Risiko- und Compliance Management sowie in der Vermarktung der Software von HMP und der Einführung bei vorwiegend international agierenden Unternehmen.

Die AGB und die Datenschutzerklärung finden Sie unten im Footer unter „Rechtliches“. Sie werden Bestandteil des Teilnahmevertrags.

Hier anmelden

*Erforderlich

Sie haben sich erfolgreich angemeldet! In Kürze erhalten Sie eine Bestätigungsemail mit Ihren Zugangsdaten. Falls nicht, bitten wir Sie um eine Benachrichtigung an hello@legal-revolution.academy. Vielen Dank!

Sagen Sie Ihrem
Netzwerk Bescheid